Partnervermittlung seit 2001 in der DomRep: diskret und zuverlässig

Latin Princess Partnervermittlung dominikanische republik

Die dominikaniche Republik ist ein Urlaubsparadies. Und wer darüberhinaus hier seine Frau findet, umso besser. Trotz allem vergessen wir aber nie, dass es ein armes Land ist ohne Sozialversicherung, Klniken sich nur die bessergestellten Patienten leisten können, das täglich Brot für viele Familien nur Reis und Eier ist. Arbeitsplätze sind rar. Es gibt wenig Grossunternehmungen. Und die vorhandenen Exportfabriken bieten ihren Angestellten nur Löhne, die nicht für ein menschengerechtes Auskommen reichen. Viele der jungen Menschen auf dem Land müssen sich als Geringverdiener herumschlagen. Es gibt keine Berufsausbildungen und die Universitäten sind fuer viele Jugendliche unerreichbar. Wenn jemand dann mal plötzlich erkrankt, bedeutet es für viele der Tod. Ärzte verweigern ihre Dienste, wenn ihre Sprechstunde nicht vorher in bar bezahlt wird. Medikamente sind teuer.

Um verlassenen allein erziehenden Müttern, alleingelassenen Omas, um die sich keiner kümmert, Kranke, die keine Medizin oder einen Arzt bezahlen können, ... zu helfen, haben wir ein Spendenkonto eingerichtet.

Wir wollen nicht wegsehen. Wir möchten dieser Bevölkerungsschicht von Nutzen sein. Wir leisten unseren Beitrag.

Helfen auch Sie. Wir machen monatliche Aktionen, wo wir privat und in Eigeninitiative Viertel in unserm Umland aufspüren, wo Familien gerade in Not sind oder gar kranke und behinderte Kinder. Wir kaufen mit den Spendengeldern dann kleine Esspakete, Windeln, Zahnpasta, Medizin und bezahlen u. A. Auch Operationen der Hilfsbedürftigsten. Es werden über unsere Aktionen laufend Fotos gemacht, die wir dann auf dieser Seite veröffentlichen. 

Hier können Sie selbst mit 10 EURO etwas ausrichten. Ein kleiner Sack Reis für eine 
Familie für eine Woche, oder aber ein Rezept für ein krankes Kind. Die Betroffenen sind für jeden Betrag dankbar.

Wir behalten keine Verwaltungskosten ein. Jeder Betrag geht direkt an die Hilfsbedürftigen.

Vielleicht wollen Sie auch einmal etwas hier spenden, wenn Sie erst mal von uns betreut und vermittelt wurden? Sie entscheiden.